HanseGrand® Wegedecke Eifel

Die aus Basanit-Gestein gemischte Wegedecke hält größten Herausforderungen stand. Landwirtschaftlich genutzte Wege, Radwege, Straßen unserer Ordnung oder auch Wege für innerstädtische Gärten und Parks, die HanseGrand Wegedecke Eifel zeigt sich immer von der besten Seite.

Die Wegedecke wird in 3 verschiedenen Körnungen angeboten: 0/8 mm, 0/11 mm und 0/16 mm

Lieferwerk: in der Eifel

HanseGrand Eifel/MY 0/5 ist eine wassergebun-dene Deckschicht für Wander- und Gehwege, Parks und Platzanlagen, auf Friedhöfen, Spielplätzen, Golfplätzen und in anderen Freizeitanlagen. HanseGrand Wegedecken sind reine Naturbaustoffe aus hochwertigen Rohstoffen wie Hartstein-Splitten, bindigem Spezialkies und Edelbrechsand. Durch die regionale Produktion und Verwendung regionaler Baustoffe erhalten Sie mit HanseGrand Eifel/MY eine klimafreundli-che wassergebundene Wegedecke.
Eigenschaften

  • kornstabil (Frostklasse F1)
  • witterungsbeständig
  • deutliche Staubreduzierung
  • gute Wasserdurchlässigkeit
  • hohe Tritt- und Scherfestigkeit

Technische Daten

HanseGrand Eifel/MY hat eine Körnung von 0-8 mm, mit genau abgestimmter Sieblinie/ Kornverteilung. Einbaugewicht = 2,35 to/m³ verdichtet. Das Produkt unterliegt einer ständigen Qualitätskontrolle u. erfüllt die Anforderungen der FLL (Fachbericht 2007) bzw. DIN 18035-5. Da es sich um ein reines Mineralgemisch ohne Zusätze handelt, sind unsere Decken auch für (Trink-)Wasserschutzgebiete geeignet. Verarbeitungshinweise HanseGrand Eifel/MY wird in einer Stärke von (3-) 4 cm mit Quergefälle/Dachgefälle von idealerweise 2,5-3,5% eingebaut, Verdichtung statisch im erdfeuchten Zustand (siehe Einbauhinweise HanseGrand). Zwischen der Deckschicht und der Schottertragschicht emp-fehlen wir unsere Dynamische Schicht HanseMineral 0/16 in einer Stärke von 5-6 cm. Die Dynamische Schicht ist farbgleich zur Deckschicht und verbessert die Wasserfüh-rung, Kapillarität und Scherfestigkeit des Wegeaufbaus.