Amberbäume auf einem Friedhof 1 Jahr danach

BioSi® Baumsubstrat – überbaubar – nach FLL 2

Gebrauchsfähiges Baumsubstrat gemäß der Pflanzgrubenbauweise 2 nach FLL

in den Körnungen:  0/32 mm

nach FLL produziert – LAGA 0

 

Sie wollen ein Baum neu setzen, oder den Standort eines Baums sanieren? Bepflanzungen auf der Tiefgarage vornehmen?

BioSi®Baumsubstrat ist ein entmischungssicheres Baumsubstrat auf der Basis von Lava, Bims und Lößsand.
Nach Wunsch kann das BioSi®Baumsubstrat mit Huminstoffen angereichert werden. Dadurch werden die Feinwurzeln zu mehr Wachstum angeregt.
Die Wurzeln entwickeln sich bis in die untersten Schichten. Tragfähigkeit > 100 mPa/m²
Die KAK (Kationenaustauschkapazität) wird werweitert, Die Nährstoffe bleiben dort, wo sie gebraucht werden.

Besondere Eigenschaften:

  • strukturstabiles mineralisches Baumsubstrat
  • druckfest, entmischunssicher
  • Strukturstabil
  • gute Belüftung der Wurzeln
  • gute Wasserdurchlässigkeit durch Eruptionsgestein
  • pH-stabil, salzarm
  • gute Entwicklung der Wurzeln
  • Überfahrbar, durch optimales Korngefüge
  • regionale Rohstoffe, qualitätsgesichert
  • individuelle Zumischungen von Huminstoffen und Spurenelementen möglich

BioSi®Baumsubstrat überfahrbar nach FLL 2 im urbanen Raum

Ideal für eine überfahrbare Schotterrasenfläche und für Baumpflanzungen im Straßen- und Verkehrsbereich im Stadtgebiet
Sehr gute Wasserdurchlässigkeit und Haltevermögen (max. Wasserkapazität > 35 Vol.%); Wasserdurchlässigkeit > 2 mm/min
Schüttdichte lose DIN EN 1097-3   ca. 1100 – 1250 kg/m³
pH-Wert    6,5 – 7,5
Körnung    0/32 mm,
Gewicht (wassergesättigt) ca. 1.700 kg/m³ – 1900 kg/m³
Verdicht- und überbaubar (>45 MN/m²- 60MN/m² im EV2- im Lastplattenversuch)
Verdichtung 25 – 30 % je nach Einbau
Salzgehalt :  ca. 0,1 – 0,5 g/l
Mischung aus kornabgestuftem, offenporigem Material, Gestein (z.B. Eruptivgestein, lößhaltiger Oberboden), Sand, nach Wahl BioSi® Humin

 

Lieferform: LKW lose geschüttet, 1 m³ Big Bag, im Betriebshof Heuchelheim verfügbar